Aktuelle Informationen zur Verlängerung des Lernfahrausweises finden Sie auf der Webseite vom Strassenverkehrsamt


Neue Regelung Personenwagen ab 1. Januar 2021

 

Auto: Lernfahrten ab 17 Jahren

  •  Das Mindestalter von 17 Jahren für den Erwerb des Lernfahrausweises für Personenwagen
     
    tritt am 1. Januar 2021 in Kraft.

Art. 22 Abs. 1bis 1bis Gesuchsteller um einen Führerausweis der Kategorie B, die den Lernfahrausweis vor dem zurückgelegten 20. Altersjahr erworben haben, müssen diesen seit mindestens einem Jahr besitzen, um zur praktischen Führerprüfung zugelassen zu werden.


Neue Regelungen Motorrad ab 1. Januar 2021

Motorrad Prüfungen ab 2021

 

Neu ab Oktober 2020:

  • Wer den Lernfahrausweis der Kategorie A beschränkt (höchstens 35 kW und ein Verhältnis von Motorleistung und Leergewicht von nicht mehr als 0,20 kW/kg) bis 31.12.2020 erworben hat und bis am 30. Juni 2021 die praktische Prüfung bestanden hat, muss nach 2 Jahren keine Prüfung für die Kat. A unbeschränkt absolvieren und bekommt diese weiterhin auf Verlangen.
  • Fahrschüler, welche die Prüfung Kat. A beschränkt erst nach dem 30. Juni 2021 absolvieren, müssen nach 2 Jahren nochmals eine praktische Prüfung absolvieren, um die Kat. A unbeschränkt zu bekommen. Die Dauer der Gültigkeit vom Lernfahrausweis ist dabei nicht massgebend.

 

Direkteinstieg über 25 Jahre

  • Wer bis am 31.12.2020 im Besitz des Lernfahrausweis der Kat. A unbeschränkt ist, kann den Direkteinstieg noch wie bisher absolvieren. Ab dem 01.01.2021 besteht die Pflicht des Stufen Führerausweises auch für über 25 Jährige Gesuchsteller. Auch unter die Pflicht des Stufen Führerausweises fallen diejenigen, die nicht in der Gültigkeitsdauer des Lernfahrausweises die Prüfung absolvieren.

Kategorie A1: ab 15 Jahren

  • Kleinmotorräder mit Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h, max. 50 cm3 oder 4 kW
  • Anforderungen: 12 Std. Grundschulung für Einsteiger
  • Praktische Fahrprüfung
  • Inhaber Kat. B: Grundschulung, jedoch prüfungsfrei

Kategorie A1: ab 16 Jahren

  • Motorräder / Roller bis 125 cm3 und max. 11 kW (15PS)
  • Anforderungen: 12 Std. Grundschulung für Einsteiger
  • Praktische Fahrprüfung 
  • Inhaber Kat. B: Grundschulung, jedoch prüfungsfrei

Kategorie A2: ab 18 Jahren

  • Motorräder / Roller bis 35 kW  (48 PS) und max. 0.2 kW pro kg
  • Anforderungen: 12 Std. Grundschulung für Einsteiger
  • Praktische Fahrprüfung für alle

Kategorie A: ab 20 Jahren

  • Motorräder / Roller über 35 kW  (48 PS) und mehr als 0.2 kW pro kg
  • Anforderungen: Zwingend 2 Jahre Fahrpraxis Kategorie A2 mit Prüfung
  • Praktische Fahrprüfung für alle